Deutscher Verband für Landschaftspflege

Projektsteckbrief

Dillingen: INSEKTENREICH.DILLINGEN – unsere Bauhöfe wissen, was Bienen wollen!

  • Landschaftspflegeverband Donautal-Aktiv

Beschreibung:

Im Landkreis Dillingen finden sich die teilnehmenden Gemeinden Medlingen, Bergheim und Haunsheim in der Schwäbischen Alb, die vom nördlichen Teil des Landkreises berührt wird. Im Süden schließt das vielfältige Donautal an und bildet die natürliche Grenze zu den Donau-Iller-Lechplatten, wo die Gemeinden Aislingen und Laugna liegen. Die Gemeinden verteilen sich weiträumig über den Landkreis, dass viele verschiedene Lebensräume erfasst werden und deren Pflegekonzepte auf vergleichbare Standorte im jeweiligen Naturraum übertragen werden können.

Der LPV Donautal-Aktiv e.V. engagiert sich besonders für die artenreiche Entwicklung von Rainen, Terrassen, Gewässerrandstreifen und Streuobstwiesen. Für Insekten stellen sie wichtige Rückzugs-habitate und Trittsteinbiotope dar. Um die Pflanzen- und Insektenvielfalt nicht weiterhin zu reduzieren, wollen die Kommunen Alternativen zum Mulchen finden. Mit Unterstützung ihres LPV durch Vor-Ort-Beratungen, Infoveranstaltungen und Workshops entwickeln sie neue Strategien, um artenreiche Insektenlebensräume zu schaffen. Die Standortpflege sowie die Verwertung des Mähguts sollen dabei insektenfreundlich, aber auch kostengünstig sein.

Projektgebiet:

Die Stadt Dillingen und die Gemeinden Medlingen, Bergheim, Laugna, Aislingen und Haunsheim

Lebensraumtypen:

Wiese, Magerrasen, Straßen- und Wegränder, Streuobstwiesen / Hecken, Gewässerränder, Restflächen/"Eh-da-Flächen"

Schwerpunkt:

  • Konzeptentwicklung und Organisation der Maschinenverfügbarkeit,
  • Beratung und Interaktion / Kommunikation

Laufzeit:

April 2020 – März 2022

Kontakt:

Donautal-Aktiv e.V.
Hauptstraße 16
89431 Bächingen/ Brenz

Susanne Kling
Tel.: 07325 95101-31
Mail: kling@donautal-aktiv.de

Donautal Aktiv
Projekte finden

Projekte finden: