Deutscher Verband für Landschaftspflege

Projektsteckbrief

Lichtenfels: Blütenvielfalt am Obermain – Wir fliegen drauf!

  • Landschaftspflegeverband Landkreis Lichtenfels e.V.

Beschreibung:

Die Kommunen des Landkreises Lichtenfels sind durch das Volksbegehren sensibilisiert und wollen Strategien erarbeiten, ökologische und klimarelevante Verbesserungen zu erreichen. Die Kommunen wollen künftig Grundstücke im öffentlichen Raum (z.B. Straßenbegleitgrün, Dämme, Parks etc.) und naturschutzfachlich interessante Flächen (z.B. Fließgewässer, Grün- und Gehölzflächen) derart gestalten, nutzen oder pflegen, dass sie Lebensräume für ein Maximum an Tier- und Pflanzenarten bieten. Der LPV unterstützt die Kommunen dabei und berät als wichtigste Ansprechpartner vor allem die Mitarbeiter/-innen der Bauhöfe.

Außerhalb der Siedlungen wird versucht, durch Vernetzungslinien ökologische Verbindungen, z. B entlang von Straßen, zu schaffen (Biotopverbund) und so Austausch und Wandermöglichkeiten für Insekten zwischen den Kommunen zu ermöglichen. Besonders geeignet dafür im Landkreis sind die Grünflächen zwischen Straßen und Radwegen mit den zugehörigen Böschungen, die durch Änderung des Pflegeregimes und ggf. Aufwertung durch selbst geerntetes Druschgut, zu artenreichen Biotopen entwickelt werden. In der Öffentlichkeit wird die Botschaft vermittelt, dass Grünanlagen zu „Blühanlagen“ werden und ökologischer Nutzen an Stelle der bislang gewohnten „Ordnung“ des Grünstreifens rückt. Dafür sollen die Bauhofmitarbeiter, Bürgermeister*innen und die örtliche Bevölkerung sensibilisiert werden. Durch gegenseitigen Austausch zu den praktischen Möglichkeiten und mittels praktischer Vorführungen (z. B. Mäh- statt Mulchtechnik, Ansaat selbst gewonnenes Saatgut) werden den Bauhöfen die praxisorientierten relevanten Informationen zur insektenfördernden Flächenpflege vermittelt. Das Ziel ist, ein Netz von künftig besonders insektenfreundlichen Kommunen zu schaffen, mit den Straßenbegleitflächen zwischen den Kommunen als wichtigste Vernetzungsstrukturen.

Projektgebiet:

Landkreis Lichtenfels

Lebensraumtypen:

Straßen- und Wegränder, Gewässerränder, Restflächen/"Eh-da-Flächen"

Schwerpunkt:

  • Straßenbegleitflächen
  • Böschungen
  • Beratungen

Laufzeit:

April 2021 – März 2023

Kontakt:

Landschaftspflegeverband Landkreis Lichtenfels e.V.
Rinnigstraße 6
96250 Ebensfeld

Manfred Rauh
Tel.: 09573/9608-23
Mail: gf@lpvobermain.de

www.lpvobermain.de

LPV Lichtenfels
Projekte finden

Projekte finden: